Veranstaltungen

Veranstaltung mit Matthias Holtmann am 28. November 2018 im TOLLHAUS in Karlsruhe.

SWR-Moderator Matthias Holtmann, der selbst vor zehn Jahren an Parkinson erkrankte, wird über seine Erfahrungen mit der Krankheit berichten. Sein Arzt Dr. Klaus Schreiber, Neurologe aus Stuttgart, wird über die Krankheit informieren und im Anschluss an die Veranstaltung den Gästen für Fragen zur Verfügung stehen.

Mit diesem neuen Veranstaltungsformat, einem Mix aus emotionalem Erfahrungsbericht, medizinischem Expertenwissen und musikalischer Unterhaltung, möchte die AOK Parkinson aus der Tabuzone holen, Betroffene erreichen und die Öffentlichkeit aufklären. Die Veranstaltung wird von der AOK Baden-Württemberg, MEDI Baden-Württemberg und dem Hausärzteverband durchgeführt und fand bereits in Stuttgart, Pforzheim und Buchen statt. Damit Sie sich eine genauere Vorstellung von dem Format machen können, habe ich Ihnen den Bericht beigelegt.

 Vor und nach der Veranstaltung möchten wir Betroffenen und Interessierten die Gelegenheit geben, sich an Ständen mit Selbsthilfegruppen auszutauschen und vernetzen. In diesem Sinn würden wir uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen – gern können Sie Ihre Selbsthilfegruppe mit einem Stand präsentieren.

Nina Weber-Kunt
Pressesprecherin

AOK - Die Gesundheitskasse Mittlerer Oberrhein
Stabsstelle Kommunikation und Politik

Drucken